EO Gesundheitscenter KAV Brandenburg

Am 26. April 2016 fand die Auftaktveranstaltung des Arbeitskreises Gesundheit statt.Mit dem Partner EO Institut Berlin wurde das bereits seit Jahresbeginn bestehende EO Gesundheitscenter des Kommunalem Arbeitgeberverband Brandenburg e.V. vorgestellt.Dabei hielten die beiden EOI-Geschäftsführer Dr. Julia Hapkemeyer und Alexander Tirpitz einen Vortrag zum Thema „Von der Gesundheitsförderung zum Gesundheitsmanagement“ und diskutierten mit den teilnehmenden Verbandsmitgliedern über aktuelle Trends in der Betrieblichen Gesundheitsförderung.Unter der Telefonnummer 030 400 40 700 können Mitglieder des KAV Brandenburg ab sofort auch direkt Anfragen zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement an das EO Institut richten. Der Service ist für unsere Mitglieder kostenlos

Modulare Fortbildung „Betrieblicher Gesundheitsmanager“

Erstmals in den Jahren 2016/2017 wurde durch das EO-Institut Berlin für die Mitglieder des KAV Brandenburg eine modulare Fortbildung zum „Betrieblichen Gesundheitsmanager“ angeboten und erfolgreich durchgeführt. Gemeinsam mit dem EO-Institut wird z.Zt. eine Neuauflage des Programmes im Jahr 2019 geprüft.

Ziel der modularen Fortbildung ist es, in den Mitgliedsunternehmen systematisch Fachkompetenz im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements zu entwickeln und auszubauen. Die Teilnehmenden erwerben das erforderliche Fach- und Methodenwissen um für ihr Unternehmen einen Gesundheitsmanagement-Ansatz zu entwickeln, der den Rahmenbedingungen und Anforderungen des jeweiligen Unternehmens gerecht wird. Neben der Wissensvermittlung steht die Entwicklung individueller und praxistauglicher Lösungen für die jeweiligen Ausgangssituationen in den Unternehmen durch die Teilnehmenden im Vordergrund. Das Professionalisierungsprogramm stellt eine praktikable Umsetzungshilfe für Unternehmen dar, die ein konkretes BGM-Vorhaben planen.

Das Programm beinhaltet vier Module:

  • Februar 2019:        Modul 1 „Grundlagen des BGM“
  • April/Mai 2019:      Modul 2 „Gesundheit im Betrieb analysieren“
  • September 2019:   Modul 3 „BGM implementieren und ausbauen“
  • November 2019:   Modul 4 „Gesundheit im Betrieb erhalten und verbessern“.

Die Kosten für die Teilnahme an den vier Modulen sowie die Betreuung einer Zertifikatsarbeit betragen 650 € (zzgl. MwSt) pro Person.

Eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Module können Sie dem Flyer entnehmen.

Weitere Informationen und Rückfragen können Sie an die EO Institut GmbH, Schumannstraße 17, 10117 Berlin (030 400 40 700) richten.

Sofern Ihrerseits Interesse an der Teilnehme an dem Programm besteht und zur Prüfung, dass die Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung des Programms erreicht wird, bitten wir Sie, uns dieses Interesse bis zum 15. Dezember 2018 mitzuteilen (mail@kav-brandenburg.de).

Seminarprogramm des EO-Institut

Das EO Institut Berlin bietet im Jahr 2018 verschiedene Seminare rund um die Themen mobiles & flexibles Arbeiten, Diversity Management und Umgang mit psychischen Belastungen an.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Seminarprogramm (www.eo-institut.de/Seminare2018).

Anmeldungen zu diesen Veranstaltungen sind direkt an das EO-Institut Berlin (akademie@eo-institut.de) zu richten.

Erklärfilm: Psychische Gesundheitsgefährdung

Das EO-Institut hat unter dem Link:http://www.eo-institut.de/aktuell/video-zur-gefaehrdungsbeurteilung-psychischer-belastungen/einen Film zur Erläuterung des Vorgehens bei der psychischen Gefährdungsbeurteilung bereitgestellt